Mops 'sche Allüren
Farben des Mopses
Mops Welpen 2018
Mops Welpen 2017
Mops Welpen 2016
Mops Welpen 2015
Mopswelpen 2014
Mops - Welpen 2013
Mops - Welpen 2012
Mops - Welpen 2011
Mops - Welpen 2010
Mops - Welpen 2009
Mops - Welpen 2008
Mops - Welpen 2007
Mopswelpen 1
Mopswelpen 2
Mopswelpen 3
Mopswelpen 4
Mopswelpen 5
Mopswelpen 6
Mopswelpen 7
Mopswelpen 8
Mops Bilder 2
Mops Bilder 3
Mops Bilder 4
Mops Bilder 5
Mops Bilder 6
Mops Bilder 7
Mops Bilder 8
Mops Bilder 9
Mopsbilder 10
Mopsbilder 11
Mopsbilder 12
Mopsbilder 13
Mopsbilder 14
Mopsbilder 15
Mopsbilder 16
Mopsbilder 17
Mopsbilder 18
Mopsbilder 19
Mopsbilder 20
Mopsbilder 21
Mopsbilder 22
Mopsbilder 23
Mopsbilder 24
Mopsbilder 25
Mopsbilder 26
Mopszucht Bilder 28
Mopszucht Bilder 29
Mopszucht Bilder 30
Mops-Kunst PugArt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeinmedizin
Augenerkrankungen
Belastungstest Mops
Bewegungsapparat
Ernährung
Gynäkologie
Hauterkrankungen
Infektionsmedizin
Mikrobiologie
Molekularmedizin
Mycoplasmose
Oxphos-Erkrankungen
Röntgenbilder Pugnax
ZNS und PNS
Zuchtphilosophie
Mops - richtige Ernährung

Vorwort

In diesem Kapitel erfahren Sie alles über die artgerechte und korrekte Ernährung des Hundes, hier im speziellen des Mopshundes.

page under construction



Schweinepest in Osteuropa nahe unserer Grenze !



Schweinefleisch

Schweinefleisch ist kein Hundefutter, da es reich an Allergenen ist, und es sollte auch nicht in gekochter Form dargeboten werden, roh schon überhaupt nicht !
Die Mopshunde meiner Förderstätte sind keine Allergiker und reagieren daher nicht auf Schweinefleisch, dennoch ist es nicht empfehlenswert für alle Hunde !

Derzeit krassiert in Osteuropa und auch direkt an Österreich angrenzende Länder die afrikanische Schweinepest. Sie ist hoch kontaktiös, gehört zu den Erkrankungen verursacht durch den Herpevirus Suis, SHV-1, ist auch unter dem Namen Aujeszkysche Krankheit bekannt und findet sich dieser Virus in befallenen Schweinen in der Lunge, im Genitaltrakt, im Samen, auf den Schleimhäuten der Nase, der Tonsillen, des Rachens, im Lymphsystem vor und gelangt über den Trigeminusnerv in das Zentralnervensystem. Für Hunde ist diese Schweine-Herpes absolut tödlich, Prognose immer infaust. Über den Speichel von erkrankten Wildschweinen kann der Erreger auch mit dem Boden in Kontakt treten und überlebt in der freuen Natur über 1 1/2 Monate. Österreich ist derzeit frei von dieser Erkrankung der Schweine. Sollten in Österreich Wildschweine mit Schweinepest angetroffen werden, bitte führen Sie ab dann Ihren Mops nur mit der Leine durch den Wald. Der Mops jagt nicht, aber er kann beim Schnuppern Kontakt mit infiziertem Unterholz, Laub, Gräser aufnehmen. Bitte, bedenken Sie dies ! Solange keine Fälle in Österreich gemeldet wurden, besteht keine Gefahr und das Möpslein darf mit Ihnen frei durch den Wald streifen.
Für den Menschen ist der Erreger der Aujeszkyschen Krankheit nicht lebensgefährlich, für Hunde gibt es keine Behandlung und keine Vorbeugung.



nach oben ; Gesundheit Mops Mops - CANIS PUGNAX ; Mopszucht Österreich ; Mopswelpen aktuell ; Inhaltsverzeichnis ;