Mops 'sche Allüren
Farben des Mopses
Mops Welpen 2018
Mops Welpen 2017
Mops Welpen 2016
Mops Welpen 2015
Mopswelpen 2014
Mops - Welpen 2013
Mops - Welpen 2012
Mops - Welpen 2011
Mops - Welpen 2010
Mops - Welpen 2009
Mops - Welpen 2008
Mops - Welpen 2007
Mopswelpen 1
Mopswelpen 2
Mopswelpen 3
Mopswelpen 4
Mopswelpen 5
Mopswelpen 6
Mopswelpen 7
Mopswelpen 8
Mops Bilder 2
Mops Bilder 3
Mops Bilder 4
Mops Bilder 5
Mops Bilder 6
Mops Bilder 7
Mops Bilder 8
Mops Bilder 9
Mopsbilder 10
Mopsbilder 11
Mopsbilder 12
Mopsbilder 13
Mopsbilder 14
Mopsbilder 15
Mopsbilder 16
Mopsbilder 17
Mopsbilder 18
Mopsbilder 19
Mopsbilder 20
Mopsbilder 21
Mopsbilder 22
Mopsbilder 23
Mopsbilder 24
Mopsbilder 25
Mopsbilder 26
Mopszucht Bilder 28
Mopszucht Bilder 29
Mopszucht Bilder 30
Mops-Kunst PugArt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeinmedizin
Augenerkrankungen
Belastungstest Mops
Bewegungsapparat
Ernährung
Gynäkologie
Hauterkrankungen
Infektionsmedizin
Mikrobiologie
Molekularmedizin
Mycoplasmose
Oxphos-Erkrankungen
Röntgenbilder Pugnax
ZNS und PNS
Zuchtphilosophie
Möpse der Vergangenheit

MISOU - aus dem Hause CANIS PUGNAX

Stamm-Mutter aller Pugnax - Möpse 



Bilder aus vergangenen Tagen

 
 


Die große Zuchthündin ist von uns gegangen

Mit dem ersten Mops-Wurf aus Misou x Ivanhoe vom Mühlholz im Hause CANIS PUGNAX begann eine überaus erfolgreiche und blühende Mopszucht in Österreich.Bereits im ersten Wurf lag der Weltsieger Jugend. Europasieger und Champions folgten. Misou war nicht nur eine hervorragende Vertreterin ihrer Rasse, sondern vereinte mit ihrer Schönheit ein wunderbares Mopswesen und eine Gesundheit, die bis zum heutigen Tage die besonderen Säulen unserer Zuchtstätte bildet. Die Fruchtbarkeit dieser Hündin sucht in der österreichischen Mops-Geschichte ihresgleichen, obwohl Misou mit 6 Jahren ihren wohlverdienten Ruhestand antrat. Gesundheitsuntersuchungen der Nachkommen aus dieser Hündin wurden ausnahmslos mit großem Lob der Ärzte bestanden. Selbst in ihren Ururenkeln spiegelt sich Misou's Fruchtbarkeit, Gebärfreudigkeit, Kinderpflege, Gesundheit , Schönheit und ihr über die Maßen charaktervolles Mopswesen wieder. Ohne diese Hündin wäre eine solche Zucht niemals möglich gewesen.
Misou hat den Traum eines jeden Züchters wahr werden lassen ! Mehr als man sich wünschen kann, hat diese Hündin erfüllt ! Misou steht hinter jedem unserer Möpse. Wir sind dieser Hündin für die gemeinsamen Jahre und die wertvolle Arbeit, die sie erbracht hat, von ganzem Herzen dankbar !
Wenn wir an ihrem Grabe stehen, wissen wir, daß sie eines Tages wieder zurückkommen wird, als kleiner Welpe in irgendeinem unserer Würfe. Wir erwarten sie schon !



CANIS PUGNAX DAPHNE DEA NOCTIS





CANIS PUGNAX DAPHNE DEA NOCTIS (= die Mops-Geborene, lorbeergeschmückte Göttin der Nacht) - Österreich's erste schwarze Zuchthündin ist nicht mehr !
Daphne war die Begründerin einer wundervollen, schwarzen Mops-Linie in Österreich. Ihr ganz besonders liebenswertes Wesen und prächtiges Exterieur kann man heute noch in ihren Nachkommen finden. Durch sie entstand eine kleine, aber sehr feine Zucht schwarzer Möpse höchster Perfektion.
Daphne war nicht nur eine geliebte und wertvolle Hündin, sie half auch stets bei der Aufzucht der Welpen ihrer Rudelgenossinnen, beruhigte Erstlinge während der Geburt und zog die Kleinen sanft aus dem Geburtskanal, packte sie aus und zeigte der jeweiligen Erstlingsmutter, worauf es beim Putzen der Babies ankommt.
In tiefer Trauer bleiben zurück : die Familie, alle Pugnax-Möpse, alle, die Daphne näher gekannt haben und Quamquam, ihr schwarzes Kind, das bei uns geblieben ist.




 

Daphne und Jung-Möpse Immer unter den Jugendlichen zu finden - war die allerliebste Daphne. Emsig und überaus pflichtbewußt halft sie stets bei der Erziehung der Kleinsten mit. Wenn es bei uns Welpen gibt, Daphne war immer mit dabei. Auf diesem Bild ist sie mit den Sprößlingen aus 3 verschiedenen Würfen vereint. Links hinter ihr, blickt ihr leiblicher Sohn Gilgamesch ins Bild, rechts hinten sitzt die damals noch jugendliche Finnikin und im Vordergrund die Welpen des H-Wurfes aus unserer Misou

Nachruf - CANIS PUGNAX PETIT CHERIE MIM

weilt nicht mehr unter uns. Die Trauer über den Verlust dieser reizenden Hündin ist groß !





Carlin - Carlino (Hofnarr - Clown) - Du mußt vor Jahrhunderten schon einmal auf dieser Welt geweilt haben ! Wie sonst gab man dem Mops damals auch diesen Namen ? Es gab niemanden, der nicht augenblicklich lachte, wenn er Dich sah !
Stets überaus lustig und mops - fidel warst Du, "Zwergerl", trotz deiner 8 kg die Kleinste in deiner Mops - Meute. Klein, aber sehr bullig in der Statur, mit der Schnelligkeit einer Kanonenkugel fegtest Du durch den Garten. Dein liebes Gesicht rührte die Herzen aller !
Vergessen können wir dich nie ! - Dein frohes Gemüt, dein charmanter Blick ! Deine sanften, schwarzen Augen sehen wir in Venus von Mim, deinem Töchter'chen, und wir wissen, Du bist bei uns, "kleiner Liebling Mim, Zwergerl".



CANIS PUGNAX BAUCIS

unsere geliebte Mops - Seniorin ist am 5. Oktober 2009, 15-jährig, von uns gegangen. Wir vermissen sie sehr. Baucis war ein besonders lieber Mops - Charakter, sie war auch Schaupsielerin am Grazer Schauspielhaus, FCI-Weltsieger und Champion.
Nach ihrer Mutter Misou lebt Baucis in all unseren Pugnax- Möpsen weiter, da sie nach Misou die zweite große Gründerhündin unserer Mopszucht war.
Ein kurzer Rückblick über Baucis' langes und erfülltes Mopsleben ist diesem Nachruf gewidmet :





Baby-Bauc





Baucis adult





Baucis senior



Baucis als geliebte Greisin 



CANIS PUGNAX OMPHALE

im liebevollen Gedenken an diese ganz besondere Hündin.

Omphale hatte ein Wesen, das verzauberte. Immer freundlich und den Besuchern ständig Geschenke anbietend bleibt uns diese rosig-apricot Hündin für immer in Erinnerung. Auch sie hat der österr. Mopszucht Wertvolles hinterlassen, war eine geduldige Mutter und eine sehr kooperative Möpsin.

Omphale behielt bis in das Alter ihr jugendliches Erscheinungsbild und ihr überdurchschnittliches Temperament bei - ein Hund, den man sich nur wünschen kann !









Wir möchten als Gedenken an unsere geliebten Möpse einen Spruch aus einem Pug Dog Club Bulletin beilegen :
"If there are no dogs in heaven, then when I die I want to go where they went !"
"Wenn es keine Hunde im Himmel gibt, dann möchte ich einst dort hin gehen, wohin unsere Hunde gegangen sind !"

Johann und Rosemarie Zacharis
und alle Pugnax-Möpse



NACHRUF -



auf die schönsten Mopshunde Österreichs



die Vorfahren der heutigen österr. Mopszucht



im Gedenken an diese unvergesslichen Charaktere



und sie leben in ihren Kindern für immer !



Das ist Sehnsucht -
wohnen im Gewoge und keine Heimat haben in der Zeit.

Und das sind Wünsche -
leise Dialoge täglicher Stunden mit der Ewigkeit.

Und das ist Leben -
bis aus einem Gestern die einsamste aller Stunden steigt,
die anders lächelnd, als die andern' Schwestern,
dem Ewigen entgegenschweigt.

Rainer Maria Rilke



Canis Pugnax Finnikin Filia Baucis

Europasieger, Rassebeste, Chamnpion, Qualifikation für Champion of Champions 99, Tochter von Weltsiegerin, Champion C.P.Baucis



Finnikin wurde bei ungetrübter Gesundheit 17 Jahre - sie war die letzte, echte Möpsin in der Farbe 'cold stone'. Ihre Gene, ihre Gesundheit, ihr feiner Charakter, ihre ungebrochene Schönheit leben in der Österreichischen Mopszucht weiter und jeder kleine Mops, der bei mir auf die Welt kommt, bewahrt ein Stück Finnikin in sich.



Finnikin

Wer meint, ein Mops sei ein kranker Hund, hat keine Erfahrung mit dieser längst österreichischen Rasse und stammte auch einer der ersten Mopshunde der englischen Mopskultur aus Österreich. Finnikin war nie krank, sportlich, bis in das hohe Alter, errang jeden Titel, den es überhaupt zu erwerben gibt, besiegte alle, die sich mit ihr zu messen wagten und ist ihr Ruhm bis heute ungebrochen ! Ein charaktervoller Hund, ein Hund durch und durch, eine Ikone der Rasse-Standardzucht und schmettert diese Hündin österr. Zucht alle Argumente der Rassegegner an die Wand, mit ihrer unerschütterlichen Gesundheit und Vitalität. Sie gebar in drei leichten Geburten 15 Kinder und lebt diese Hündin in ihrer Nachkommenschaft weiter, für immer.

Der englische Crufts-Formwertrichter und Mops-Experte, Bryn Cadogan, kniete sich vor diesem Hund hin und betonte, dass nach dieser Hündin der Rassestandard neu geschrieben werden müsste. Sie entspricht dem Standard nicht nur in jedem Detail, sie hat ihn in allen Punkten übertroffen. Dieser englische Rassekenner bedankte sich, dass er so ein herrliches Tier richten durfte ! Das Lob der Tierärzteschaft entsprach ähnlichen Worten und liefert Finnikin und ihre Kinder damit den Beweis, dass Perfektion, Charakter und Gesundheit sehr wohl miteinander zu vereinen sind, wenn man seine Rasse fördert mit Liebe und Sachverstand !



Canis Pugnax Venus von Mim

Venus - Rassebeste, Champion. Hall of Fame - Deutschland, eine der Schönsten : Bulletin Großbritannien.



Venus -ich erkenne dich in deinen Kindeskindern - welch eine Persönlichkeit, die alles in den Schatten stellt !



Canis Pugnax Rhapsodie

nur eine Ausstellung - aus Rücksicht gegenüber den anderen im Schauring. Eine wörtlich blendende Schönheit und ein einmaliges Kindermädchen.



unvergessliche Rhapsodie 



Canis Pugnax Quamquam Querida Daphne

die schönste in Schwarz,die je in Österreich lebte - sie war eine Tochter aus meiner Daphne und eine Urenkelin Montanus Enrico's. Ihre Urururgroßeltern waren Großbritanniens Cruft's BOB 'The Alt Hebe of Rosecoppice' und Rosecoppice Black Jack. Mopshunde einer Qualität, die ich heute bei den Schwarzen sehr misse ! Ihr Blut fließt in meinen beigen Möpslein weiter.





Quamquam, ich denke an dich ! 



Canis Pugnax Igitur Illustris Ruby

meine Ruby ! ein Carlin, wie er leibt und lebte. Meine kleine Ruby !



Canis Pugnax Die Kleine Mamsell

Mamsell'chen - eine kleine Hündin, ein großer Charakter !





Canis Pugnax Aganippe

Aganippe - und ihre liebste Pose : Kuscheln mit der Kleinen Mamsell



der lebende Standard der Rasse Mops : Aganippe in englischer Show-Position



Aganippe in american Show-Position - Die Wandlungsfähige. Groß war der Tumult, als du den Ring betratst zusammen mit Mamsell. Ihr beide habt alle besiegt, links und rechts. Fassungslos die Gegner : zwei solche Schönheiten im Doppelpack. Allerdings, wie bedeutungslos sind Ausstellungen ! Wie wertvoll dagegen : gesundes Leben ! Ich danke Euch, dass ihr einen Teil meines Lebens mit mir gegangen seid.



Canis Pugnax Mab

die mächtigste Mopshündin aller Zeiten ! 



Du warst ein bezauberndes Mops-Kind ! 



Du warst eine prachtvolle Hündin ! 



Du warst ein strahlender Senior ! Ich sehe Euch jeden Tag in den Augen Eurer Kindeskinder und wir alle sehen uns eines Tages wieder !



Wenn dir jemand erzählt, dass die Seele mit dem Körper zusammen vergeht,

und dass das, was einmal tot ist, niemals wieder kommt,

so sage ihm,

die Blume geht zugrunde, aber der Samen bleibt zurück und liegt vor uns,

geheimnisvoll, wie die Ewigkeit des Lebens.


Und sprich nicht voller Kummer von meinem Weggehen, sondern schließe Deine Augen und Du wirst mich unter Euch sehen, jetzt und immer !


Khalil Gibran



nach oben Mops Zucht Österreich Mops - CANIS PUGNAX