Mops 'sche Allüren
Farben des Mopses
Mops Welpen 2018
Mops Welpen 2017
Mops Welpen 2016
Mops Welpen 2015
Mopswelpen 2014
Mops - Welpen 2013
Mops - Welpen 2012
Mops - Welpen 2011
Mops - Welpen 2010
Mops - Welpen 2009
Mops - Welpen 2008
Mops - Welpen 2007
Mopswelpen 1
Mopswelpen 2
Mopswelpen 3
Mopswelpen 4
Mopswelpen 5
Mopswelpen 6
Mopswelpen 7
Mopswelpen 8
Mops Bilder 2
Mops Bilder 3
Mops Bilder 4
Mops Bilder 5
Mops Bilder 6
Mops Bilder 7
Mops Bilder 8
Mops Bilder 9
Mopsbilder 10
Mopsbilder 11
Mopsbilder 12
Mopsbilder 13
Mopsbilder 14
Mopsbilder 15
Mopsbilder 16
Mopsbilder 17
Mopsbilder 18
Mopsbilder 19
Mopsbilder 20
Mopsbilder 21
Mopsbilder 22
Mopsbilder 23
Mopsbilder 24
Mopsbilder 25
Mopsbilder 26
Mopszucht Bilder 28
Mopszucht Bilder 29
Mopszucht Bilder 30
Mops-Kunst PugArt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeinmedizin
Augenerkrankungen
Belastungstest Mops
Bewegungsapparat
Ernährung
Gynäkologie
Hauterkrankungen
Infektionsmedizin
Mikrobiologie
Molekularmedizin
Mycoplasmose
Oxphos-Erkrankungen
Röntgenbilder Pugnax
ZNS und PNS
Zuchtphilosophie
Mopswelpen

Mopswelpen



Z - Mops - Wurf aus dem Hause Pugnax

Die Mops - Welpen dieses Wurfes stammen aus der Verbindung von "Canis Pugnax Mab" x "Canis Pugnax Tristan"







Mächtige Mops - Mutter Mab im Vordergrund. Die Rudelgenossinnen helfen bei der Aufzucht der Babies mit. Dies ist sehr wertvoll für die spätere Entwicklung der kleinen Möps'chen, da sie bereits von der Wiege an den richtigen sozialen Umgang mit Artgenossen erlernen. Die Babies werden hier fürsorglich auch von den Artgenossen auf das spätere Leben (analog zum Verhalten eines Wolfsrudels) vorbereitet. Auch in der Wolfsfamilie kümmert sich neben den Eltern das gesamte Rudel um die Aufzucht der Sprößlinge. Wieviel Anteil Wolfsblut hat der Mops ?













Die menschliche Hand schlichtet die Mops - Babies an der Zitze von Anbeginn an. Die ersten Lebenswochen verbringen die Neugeborenen neben meinem Bett und lernen die menschliche Nähe ganz besonders zu schätzen. Reichlich Abenteuerspiele und sanftes, spielerisches Training fördern das Wachstum des Gehirns in diesem besonders hiefür sensiblen Alter





Canis Pugnax Zeus, Zimbalist und Zerberus - hier im 3. Monat - sind bereits bestens für ein Leben mit ihren neuen Familien vorbereitet



Y - Mops - Wurf aus dem Hause Pugnax

Unsere Y - Mops - Buben stammen aus der Paarung : "Canis Pugnax Rhapsodie" mit "Canis Pugnax Troll"





Die Neugeborenen Mops - Kinder mit Rhapsodie. Die Erstlings-Mutter präsentiert bereitwillig die Milchbar. Auch Rhapsodie sorgt sich bereits während und nach Beendigung der Geburt rührend um ihre Babies.







Links sorgt sich die leibliche Mops - Mutter um ihre Kinder; in der Mitte wurden die Kleinen der Obhut der Ur-Urgroßmutter "Baucis" übergeben und rechts hat Rhapsodie ihrem Rudel die Betreuung des Nachwuchses anvertraut, wohlwissend, daß die Babies sich in den besten Händen befinden













Die kleinen Möpse des Y-Wurfes - Canis Pugnax Ynuk und Ypsalla, sind hier im 3. Lebensmonat zu sehen und ebenfalls bestens für das Leben gerüstet




 

X - Mops - Wurf aus dem Hause Pugnax

Die Mops - Kinder aus dem X-Wurf entstammen der Verbindung zwischen "Canis Pugnax Omphale" mit "Canis Pugnax Nepomuk"





Die kleine Mops - Mannschaft unmittelbar nach vollbrachter Geburt. Gesunde Mops-Babies aus kräftigen Hündinnen haben ein Geburtsgewicht zwischen 18 bis 20 dkg. In dieser Größe kommen sie ohne Probleme auf die Welt. Im allegemeinen verlaufen die Geburten beim Mops ohne Komplikationen und reibungslos





Das Bld in der Mitte illustriert den Größenunterschied zwischen dem mütterlichen und dem neugeborenen Fuß. Gesunde Mops - Babies nehmen pro Tag durchschnittlich 5 dkg an Körpergewicht zu. Damit die Mutter diese Leistung mühelos vollbringen kann, ist eine optimale Haltung und Nährstoffversorgung nicht nur zur Zeit der Zucht, sondern während des gesamten Lebens des Zuchttieres unumgänglich !











Auf sanfte, liebevolle Art wird den Mops - Babies die Stubenreinheit gelehrt. Erwachsene Möpse zeigen den Babies genau, wo man die kleinen Häuferln und Lackerln erledigt und wo dies absolut unerwünscht ist. Auch der Mensch ist immer dabei und wird bereits von den "Zwergen" als Führer der Möpse gerne anerkannt. Wenn der Züchter nach den Babies ruft, kommen sie bereits in diesem zarten Alter aus allen Himmelsrichtungen angelaufen und begrüßen mit überschwenglicher Freude ihren Meister !











Fit für's Leben sind : Canis Pugnax Xaver, Xaphan, Xanthos, Xen und Xerxes !



nach oben Mopswelpen 2