Mops 'sche Allüren
Farben des Mopses
Mops Welpen 2018
Mops Welpen 2017
Mops Welpen 2016
Mops Welpen 2015
Mopswelpen 2014
Mops - Welpen 2013
Mops - Welpen 2012
Mops - Welpen 2011
Mops - Welpen 2010
Mops - Welpen 2009
Mops - Welpen 2008
Mops - Welpen 2007
Mopswelpen 1
Mopswelpen 2
Mopswelpen 3
Mopswelpen 4
Mopswelpen 5
Mopswelpen 6
Mopswelpen 7
Mopswelpen 8
Mops Bilder 2
Mops Bilder 3
Mops Bilder 4
Mops Bilder 5
Mops Bilder 6
Mops Bilder 7
Mops Bilder 8
Mops Bilder 9
Mopsbilder 10
Mopsbilder 11
Mopsbilder 12
Mopsbilder 13
Mopsbilder 14
Mopsbilder 15
Mopsbilder 16
Mopsbilder 17
Mopsbilder 18
Mopsbilder 19
Mopsbilder 20
Mopsbilder 21
Mopsbilder 22
Mopsbilder 23
Mopsbilder 24
Mopsbilder 25
Mopsbilder 26
Mopszucht Bilder 28
Mopszucht Bilder 29
Mopszucht Bilder 30
Mops-Kunst PugArt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeinmedizin
Augenerkrankungen
Belastungstest Mops
Bewegungsapparat
Ernährung
Gynäkologie
Hauterkrankungen
Infektionsmedizin
Mikrobiologie
Molekularmedizin
Mycoplasmose
Oxphos-Erkrankungen
Röntgenbilder Pugnax
ZNS und PNS
Zuchtphilosophie
Mops Welpen

S - Mops - Wurf aus dem Hause Pugnax

Die Mops - Welpen des S-Wurfes wurden aus der Verbindung : "Canis Pugnax Finnikin Filia Baucis" x "Canis Pugnax Nepomuk" geboren





Ganz frische Ware, soeben angekommen !





Beige Mops - Kinder kommen in der Regel dunkelbraun auf die Welt. Im Laufe der ersten Lebenswochen wird die Fellfarbe immer heller. Die eigentliche Körperfarbe ist etwa in einem Alter von einem Jahr erreicht. In der Jugend ist es oft schwierig zu sagen, ob der Mops später silber-beige oder tatsächlich steingrau sein wird.







hier - die drei Buben oben - die drei Mädchen des Wurfes













Die Mops - Kinder sind nun 4 Wochen alt 











Sirius Caruso wurde hier dem Quamquam anvertraut 



Die kleinen Mops - Kinder des S-Wurfes : Canis Pugnax Saturn, Secundus, Sirius Caruso, Salome, Semele und Semiramis zeigen bereits im zarten Alter von 10 Wochen nicht nur einen wundervollen Rasse-Typ sondern weisen bereits beste Manieren vor !



R - Mops - Wurf aus dem Hause Pugnax

Die Mops - Babies des R-Wurfes entstammen der Verbindung zwischen "Canis Pugnax Mab" und "Canis Pugnax Jasperdin"



Mops Mab ist eine ganz hervorragende, liebevolle Mutter, die ihre Kinder nicht aus den Augen läßt. Die kleine Schar erfüllt sie mit besonderem Stolz !

Diese Mops - Kinder sind alle silber-beige und Radegunde ist steingrau.

Die Farbe "stone-Fawn" auch "cold stone" genannt, gilt seit einigen Jahrzehnten leider als ausgestoren. Hin und wieder tritt diese Nuance des Beige wieder auf. Weltweit ist "stone" überaus begehrt. Eigentlich würde diese Rarität in der Farbenzucht dringend benötigt, da schwarz unter dem Einfluß von stone tief blau-schwarz wird und die übrigen Beige-Töne auch durch Steingrau begünstigt werden. Die Maske des steingrauen Mopses ist tief schwarz ! Das hell-schiefer-blau-graue Fell'chen weicher als Samt und Seide. Eine wundervolle Farbe !




 




Spielerisch wurden die kleinen Möps'chen auf ihr künftiges Leben vorbereitet und sind im Alter von knapp 12 Wochen bereits schon stubensauber und ein wenig leinengängig. Für Mops - Babies verwendet man ausschließlich kleine Kinder-Geschirre (keine Halsbänder) und den Zwergen machen diese frühen Übungen auch sehr viel Spaß !



nach oben Mopswelpen 5