Mops 'sche Allüren
Farben des Mopses
Mops Welpen 2019
Mops Welpen 2018
Mops Welpen 2017
Mops Welpen 2016
Mops Welpen 2015
Mopswelpen 2014
Mops - Welpen 2013
Mops - Welpen 2012
Mops - Welpen 2011
Mops - Welpen 2010
Mops - Welpen 2009
Mops - Welpen 2008
Mops - Welpen 2007
Mopswelpen 1
Mopswelpen 2
Mopswelpen 3
Mopswelpen 4
Mopswelpen 5
Mopswelpen 6
Mopswelpen 7
Mopswelpen 8
Mops Bilder 2
Mops Bilder 3
Mops Bilder 4
Mops Bilder 5
Mops Bilder 6
Mops Bilder 7
Mops Bilder 8
Mops Bilder 9
Mopsbilder 10
Mopsbilder 11
Mopsbilder 12
Mopsbilder 13
Mopsbilder 14
Mopsbilder 15
Mopsbilder 16
Mopsbilder 17
Mopsbilder 18
Mopsbilder 19
Mopsbilder 20
Mopsbilder 21
Mopsbilder 22
Mopsbilder 23
Mopsbilder 24
Mopsbilder 25
Mopsbilder 26
Mopszucht Bilder 28
Mopszucht Bilder 29
Mopszucht Bilder 30
Mops-Kunst PugArt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeinmedizin
Augenerkrankungen
Belastungstest Mops
Bewegungsapparat
Ernährung
Gynäkologie
Hauterkrankungen
Infektionsmedizin
Mikrobiologie
Molekularmedizin
Mycoplasmose
Oxphos-Erkrankungen
Röntgenbilder Pugnax
ZNS und PNS
Zuchtphilosophie
Mops Fotos Frühling 2019 - die Mops Familie

Mops Fotos der Pugnax Möpse im Frühling 2019



Canis Pugnax Wermuth lädt Sie zum Besuche ein !



Canis Pugnax Baronesse Superb - hier noch im Alter von 1 Jahr



Canis Pugnax Baronesse Superb - heute, 16 Monate 



superbe Baronesse 



Baronesse - eine prachtvolle Junghündin mit ausgesprochen lebhaftemn Temperament



Baronesse im Vordergrund - Esmeralda dahinter, 'Smeraldi' ist 13 Jahre alt und eine Urgroßmutter von Baronesse



drei Ladies : Tres Jolie, Baronesse, Xia Deluxe - von links nach rechts



Baronesse im Vordergrund links,  daneben Xia, Hintergrund Tres Jolie, ganz rechts Manukae



Baronesse Superb 16 Monate - Bild Mitte,  Xia und Mani



Ein kurzer Rückblick auf Baroness' Kindheit - ein prachtvoller Welpe aus Canis Pugnax Tres Jolie, wie alle Geschwisterchen ausnahmslos !



Baronesse Superb - 14 Tage alt : trinkt hier allerdings an Tres Jolie's Brust. Goldi hatte mehr als genug Milch, aber Tres Jolie und Schönchen Goldhaar hatten zur selben Zeit ihre 8 Kinder und den beiden Mops-Damen war es eine Selbstverständlichkeit, dass jedes Mopskind dort trinken durfte, wo immer es gerade wollte.



Schönchen Goldhaar links, Tres Jolie rechts : klein Baroness'chen trinkt hier an Jolie rechts unten im Bild, geschützt zwischen den Beinchen der zweiten Mutter ! Alle 8 Kinder sind prachtvoll gewachsen und haben ihre medizinischen Untersuchungen mit großem Lob bestanden !



Klein Baroness - 2017 noch ein Mops-Kind 



Baroness'chen Sommer 2017 - auf Entdeckungsreise im beschützten Welpenrondell



Baroness'chen 2017 



Canis Pugnax Baronesse Superb - Sommer 2017 



Canis Pugnax Baronesse - heute 2019 



Canis Pugnax Xia Deluxe

nun 3 Jahre jung 



Xia 



Xia Deluxe 



Xia - 'die Freundliche' 



Xia rechts, Wermuth links 



Xia - hier noch als Baby Sommer 2016 



Canis Pugnax Xia Deluxe - heute 2019 



Xia Deluxe 



Canis Pugnax Schönchen Goldhaar

Goldi Frühjahr 2019 - 4 Jahre jung 



Schönchen Goldhaar links - Xia Deluxe rechts, warten hier Ende Januar 2019 gerade im Welpenrondell auf den kleinen 'Canis Pugnax Fürst von Metternich', dem sie beim Training zur Stubensauberkeit behilflich sein möchten. Fürst'chen, bereits in einem ausgesprochen lieben Hundehaushalt wohnhaft, ist Sohn von Wermuth und Golid.



Goldi Bild Mitte, Jolie links, Manukae rechts 



Schönchen Goldhaar hier noch selbst als Mops-Baby, im Frühjahr 2015, ca. 8 Wochen jung



Canis Pugnax Schönchen Goldhaar Frühjahr 2019 - 4 Jahre jung



Schönchen Goldhaar trägt die FCI-Standard-Farbe apricot. Dieser Farbschlag des Mopses ist in Österreich nicht verstanden, denn es werden braune Mopshunde (keine von der FCI erlaubte Standardfarbe) und hirschrote Mopshunde, die es unter den Mopshunden eigentlich genetisch reinrassig nicht gibt, als Apricot bezeichnet. Es ist allerdings sehr einfach : apricot bedeutet aprikosen-gelb. Welche Farbe hat eine Aprikose ? Hell-Gelb bis Gelb-hell-rosig imd exakt dies entspricht der begehrten und sehr seltenen FCI-Standardfarbe der apricot-farbigen Mopshunde. Dieser Farbschlag wird in meinem Hause, neben der FCI Farbe 'cold stone', seit Mopsgenerationen kultiviert. Cold Stone gilt bereits als ausgestorbene Farbspielart des beigen Mopses. Canis Pugnax Xia Deluxe entspricht dem hell-grauen Beigeton der alten Willoughby Mopshunde des Baron Willoughby D'Eresby, der Gründer-Möpse des alten Englands und Tres Jolie dem Hell-Beige der Morrison Pugs of Great Britain. England hat die Standardhoheit über diese Rasse, da der Mops nach seinem Import aus China in England vorerst kultiviert wurde und sich größter Beliebtheit erfreut. Der reinrassige Mops trägt nur ein beiges Kleid mit schwarzer Maske oder ein einheitlich schwarzes. Die Beigen zeigen sich in verschiedenen Nuancen, von hell-crem-gelb über apricot zu dunklerem gelb und cold stone. Sowohl die Schwarzen, wie auch die Beigen, verfügen über reichlich Unterwolle, welche bei den Beigen weißlich-beige ist, bei den schwarzen hell-grau. Gelegentlich treten bei schwarzen Mopshunden weiße Abzeichen auf und sind diese ebenfalls rassegerecht, allerdings sind auf Ausstellungen rein Schwarze den Schwarzen mit etwas weißem Haar vorzuziehen, es sei denn, Letztere zeigen außergewöhnlich hohes Standardniveau. Weiße Haare im Schwarz sind zwar nicht unbedingt erwünscht, führen jedoch auf das 'mark of China' zurück und werden aus dem Genom der Rasse Mops nie vollständig weichen. Bei Interesse finden Sie alle beim reinrassigen Mops vorkommenden Farbschläger hier unter : Farben des Mopses . Alle anderen Farben sind durch Einkreuzung anderer Rassen entstanden. Dilutationsfarben sind Aufhellungsgene und lassen aus Beige ein Falb entstehen, aus Schwarz ein Grau oder Blau, wie man dies oft übertrieben betitelt. Diese Farben haben sich beim Mopshund nie durchgesetzt, da sie wenig zu diesem Hund passen und außerdem mit T-Zell-Defekten (Immunsystem) verbunden sind. Daher werden diese Aufhellungen von den Experten der Rasse rigoros vermieden, ebenso Albinismus, Leuzismus und Leberfarbe (braune Nasen und Ohren). Zur Gesunderhaltung der Haut und des einmalig schönen Felles des Mopses werden die alten Farben, Beige und Schwarz, auch hinkünftig im Mops rein erhalten.



Canis Pugnax Esmeralda

Mutter von Goldi und bereits Ururgroßmutter - zahlreicher, prachtvoller Mopshunde



Canis Pugnax Esmeralda einst





Esmeralda - heute, Frühjahr 2019 - eine ausgesprochen sportive, lebenslustige alte Mopslady, die ihre einmalige Gesundheit an all ihre Nachfahren vererbte.



Esmeralda - Ururgroßmutter des Mops-Clans 



Esmeralda links, Sohn Quid rechts - im Vordergrund ein Stückerl von Tres Jolie und Goldi



S'meraldi - meine alte Dame : immer lustig, immer froh, wie der Mops im Paletot !





Canis Pugnax Ulla Deluxe



Ulla Vordergrund, Tres Jolie dahinter 



Ulla - der Carlin des Mops-Clans - heute 



Jolie begleitet Sie in die Welt ihrer Kinder ! 



Folgen Sie bitte Ihrer Fährte hier : Mops Frühling 2019 - 2. Teil



nach oben ; Mops Frühling 2019 - 2. Teil ; Mops Frühling 2019 - 3. Teil ; Mopszucht Bilder 30 ; Mops Welpen 2019 ; Mopszucht Österreich ; Mops - CANIS PUGNAX



Mops Bilder März 2019
Mops Frühling 2019 - 2. Teil